Klaus Brenner - Planungsbüro und Energieberatung

Schnellkontakt

Klaus Brenner
– Planungsbüro und Energieberatung

Schnellkontakt

Arbeitsfelder und Leistungen

  • Zugelassen für Wohngebäude von BAFA, DENA und KfW
  • Beschaffung aller Fördermittel für die Sanierung Ihres Wohngebäudes
  • Baubegleitung Ihrer gesamten Sanierungsmaßnahme (bis zu 50 % Zuschuss von der KfW oder dem BAFA)
    • Entwicklung eines Sanierungskonzeptes
    • Planung der Sanierung nach Ihren Wünschen und den gesetzlichen Vorgaben
    • Bauüberwachung der Sanierungsmaßnahmen („Bauleitung“)
    • Abnahme aller Gewerke
  • Heizungserneuerung mit und ohne Einsatz Erneuerbarer Energie (s.u. BAFA-Förderprogramme)
  • KfW-Effizienzhaus-Planung: Wenn Sie bereits mit einem Architekturbüro zusammenarbeiten, ist es sehr wichtig, dass es früh zu einer Absprache kommt. Wir können die Daten aller gängigen Softwarelösungen importieren und exportieren (dxf/dgw und BIM).
  • BAFA-Vor-Ort-Energieberatung als vorgeschaltete Maßnahme einer Sanierungsmaßnahme (80 % Zuschuss vom Staat/BAFA)

Neuigkeiten

2021: Die neue BEG ist in Kraft getreten

Die BEG (Bundesförderung Energieeffiziente Gebäude) besteht aus den drei Teilprogrammen:

  • BEG-WG (Neubau und Komplettsanierung von Wohngebäuden zum Effizienzhaus),
  • BEG-NWG (Neubau und Komplettsanierung von Nichtwohngebäuden zum Effizienzgebäude) und
  • BEG-EM (Sanierung mit Einzelmaßnahmen an Wohn- und Nichtwohngebäuden),

die jeweils in einer Zuschuss- und einer Kreditvariante angeboten werden.

Der Start der neuen BEG erfolgte dabei in zwei Stufen:

  • Zum 01.01.2021 startete die Zuschussförderung für Einzelmaßnahmen im Teilprogramm BEG EM durch das BAFA. Gefördert werden Maßnahmen an der Gebäudehülle, der Anlagentechnik, Erneuerbare Energien für Heizungen, Heizungsoptimierung sowie Fachplanung und Baubegleitung im Zusammenhang mit einer Einzelmaßnahme. Damit endete am 31.12.2020 die Möglichkeit zur Antragstellung in den Programmen für „Heizen mit erneuerbaren Energien“ (BAFA), Heizungsoptimierung (BAFA) und die Zuschussförderung für Einzelmaßnahmen im Programm „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Investitionszuschuss“ (KfW 430).
  • Zum 01.07.2021 gingen dann BEG WG und BEG NWG – jeweils als Zuschuss- und Kreditförderung – sowie die Kreditförderung für die Einzelmaßnahmen (BEG EM) bei der KfW an den Start.
    • Alle Kreditvarianten laufen über die KfW mit einem Tilgungszuschuss ab 20 %
    • Die Zuschüsse (20 %) für die Einzelmaßnahmen werden bei dem Bafa beantragt
    • Die Zuschüsse für eine förderfähige Heizung (erneuerbare Energie) sind wesentlich höher
    • Der Zuschuss zu einem KfW-Effizienzhaus wird bei der KfW Prog. 461 (s. unten) beantragt
  • Nach BEG ist eine Förderung für ein Projekt kalenderjährlich möglich, sofern im Folgejahr andere Maßnahmen durchgeführt werden.
    Die förderfähigen Kosten für Einzelmaßnahmen sind auf 60.000 EUR pro Wohneinheit (WE) und Jahr gedeckelt.
    Praktisch bedeutet das, Sie können in diesem Jahr das Dach sanieren, im nächsten die Fassade und im dritten Jahr die Heizung erneuern. Auf diese Weise würden Sie vom Staat bis zu ca. 50.000 € erhalten.

Informationen und Wegweiser zu den Förderprogrammen

KfW-Förderprogramme

KfW-Programm 261/262 – Darlehen für die energetische Sanierung, Einzelmaßnahmen (262) und Effizienzhaus (261). Der Zuschuss (50 %) zu den Leistungen des Energie-Effizienzexperten erfolgt im gleichen Programm.

Wohngebäude – Kredit (261, 262) (kfw.de)

KfW-Programm 461 – Zuschuss Bauleistungen ausschließlich zum KfW-Effizienzhaus, Zuschuss Einzelmaßnahmen über das Bafa (s. unten). Der Zuschuss (50%) zu den Leistungen des Energie-Effizienzexperten erfolgt im gleichen Programm.

Wohngebäude – Zuschuss (461) (kfw.de)

BAFA-Förderprogramme

BAFA-Vor-Ort-Energieberatung
https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieberatung/Energieberatung_Wohngebaeude/energieberatung_wohngebaeude_node.html

Bereits zum 01.01.2020 wurde die Förderung der unterschiedlichen Heizungsanlagen grundlegend geändert. Es gibt höhere Zuschüsse, die an höhere Anforderungen geknüpft sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Fördermittel erhalten.

BEG-Wohngebäude Einzelmaßnahmen einschließlich Heizung über das BAFA:
https://www.bafa.de/DE/Energie/Effiziente_Gebaeude/Sanierung_Wohngebaeude/sanierung_wohngebaeude_node.html

Das BAFA hat einen Förderwegweiser zur Verfügung gestellt:
BAFA – Förderwegweiser Energieeffizienz

Hier geht es zu Ihrem BAFA-Antragsformular:
https://fms.bafa.de/BafaFrame/begem

 

Für weitere Informationen zur gesamten Problematik einer energetischen Sanierung einschließlich aller Fördermöglichkeiten stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.

Meine Beratungsleistungen zur Sanierung der Gebäudehülle und der Anlagentechnik (Lüftung, Heizung) biete ich in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet an.

Nutzen Sie einfach unser unteres Kontaktformular oder rufen Sie an.

(Freiwillige Angabe)
Wir respektieren Ihre Daten. Sie entscheiden selbst, ob Sie uns eine Telefonnummer für die Rückantwort, bzw. Anruf mitteilen möchten.
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://die-andere-energieberatung.de/datenschutz/